Ravioli mit 3erlei FÜllung

0.5714 Sterne von 7 Bewertungen   
Ravioli mit 3erlei FÜllung

Gefüllte Riesen-Ravioli mit Spinat und Ricotta in traumhafter Salbeibutter

Die Zutaten für das Rezept: Ravioli mit 3erlei FÜllung

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Ravioli mit 3erlei FÜllung

Für den Teig Mehl, Wasser, Salz und die Eidotter miteinander vermengen. Den Teig durch eine Nudelmaschine pressen und so flach wie möglich machen. Die Oberseite mit Ei bestreichen, so klebt der Teig besser zusammen.

Für die Fülle das Ricotta und die Mascarpone vermischen und jetzt unterschiedlich mischen mit:

Für die erste Fülle klein gehackten Rucola und einen Spritzer Zitronensaft unterrühren.

Für die zweite Fülle etwas Abrieb einer Zitrone und einen Tropfen HICKS Sauce untermischen.

Für die dritte Fülle klein gehackten Spinat unterrühren.

Alle Füllungen salzen und pfeffern.

Jeweils einen Löffel einer der Füllungen mit dem Nudelteitg umhüllen. Gut mit Mehl versehen, damit die Ravioli nicht kleben bleiben.

Für etwa 4 Minuten im Salzwasser kochen, in Salbeibutter schwenken und servieren.

Rezept Tags: Ravioli mit 3erlei FÜllung

Mehl Eidotter Rucola Blattspina Zitrone Ricotta Mascarpone Parmesan Butter Salbei Salz Pfeffer Sauce

Rezept Diskussion: Ravioli mit 3erlei FÜllung

Weitere Rezepte

Lachs & Friends Hüftsteak mit Pommes, Spinat und Rotweinsauce Marillen reis mit schneehaube Entenbrust in Rotweinsauce mit Kartoffelchips auf Kürbis-Ingwergemüse Garnelen-Cocktail auf cremigem Avocado-Gemüse Grillteller Last Minute Süßes Omelette mit Apfel-Topinambur Kompott Gebackene Leberknödel Mit Gurkencreme Galette vom Rind Parmesanhuhn mit Couscous und Antipasti-Gemüse