Miniquiche mit Spinat und Schafskäse

0.9167 Sterne von 12 Bewertungen   
Miniquiche mit Spinat und Schafskäse

Leichter Schafskäse mit Vollkornstrudelteig.

Die Zutaten für das Rezept: Miniquiche mit Spinat und Schafskäse

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Miniquiche mit Spinat und Schafskäse

Eine Muffinform mit einem Fettspray dünn besprühen.

Den Strudelteig in so große Stücke schneiden, dass man die einzelnen Muffinformen damit auslegen kann.

Den Zwiebel klein hacken und in etwas Olivenöl anrösten.

Kleingehackten Knoblauch zu den Zwiebeln mischen.

Jetzt den frischen Spinat dazugeben und nur kurz andünsten lassen.

Das Eiweiß vom Dotter trennen.

Den Jungzwiebel in kleine Würfel kochen.

Das Backrohr auf 180°C Heißluft plus vorheizen.

Den Spinat mit frisch geriebener Muskatnuss und einer Prise Tellicherrypfeffer würzen.

Den Schafskäse dazu mischen.

Etwas vom Eiweiß darüber gießen und ab ins Rohr für 12 Minuten.

Servieren und genießen.

Rezept Tags: Miniquiche mit Spinat und Schafskäse

Schafskäse light Blattspinat Knoblauch Zwiebel Eier Jungzwiebel Vollkornstrudelteig Muskatnuss

Rezept Diskussion: Miniquiche mit Spinat und Schafskäse

Weitere Rezepte

Gegrillter Halloumi auf roter Beete Carpaccio mit Pilzen und Gurkensalat Portobello-Burger Französische Zwiebelsuppe Erdäpfel-Speck-Suppe Jeannines schneller Schokokuchen mit Chili-Honig und Mango Blauschimmelkäse mit Chili-Avocadomarinade Hüftsteak an Tomatennudeln, Spargel und Rotweinsauce Flambierte Semmelbrösel-Palatschinke mit warmer Schoko-Cognac-Sauce Paprikaschaumsuppe mit Paradeiser- Mayonnaise und gratinierten Brötchen. Flank-Steak mit asiatischem Gemüse