Limettentarte

0 Sterne von 5 Bewertungen   
Limettentarte

Ein Klassiker, der mir einfach nie langweilig wird.

Die Zutaten für das Rezept: Limettentarte

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Limettentarte

Mürbteigtarte: Für den Teig: handwarme Butter, ein Ei, Mehl und 100 g Staubzucker vermischen. Eine Prise Salz nicht Vergessen.

Den fertigen Teig auswalken und in der Tarteform auslegen.

Den Teig mit einer Gabel durchgehend regelmäßig einstechen, sonst geht er ungleichmäßig auf.

Den Ofen auf 170°C Heißluft vorheizen und den Teig 15 Minuten vorbacken.

Limettenschale fein abreiben.

Schale, Saft von 2 Limetten, 100 g Staubzucker und 5 Eier in den Obers mischen.

Teig kurz aus dem Ofen nehmen, Eimasse darüber gießen und wieder zurück in den Ofen damit.

Baisermasse: 2 Eiweiß steif schlagen.

eweils 100 g Staubzucker und Kristallzucker dazu mischen.

Schaum mit Dressiersack auf der Tarte verteilen.

Fertige Tarte noch einmal kurz in den Ofen bei 250°C Großflächengrill-Einstellung. So kann das Eiweiß karamelisieren und bekommt eine schöne bräunliche Farbe. Lecker! (Das gleiche funktioniert auch gut mit einem Bunzenbrenner.)

Rezept Tags: Limettentarte

Limetten Mehl Eier Obers Staubzucker

Rezept Diskussion: Limettentarte

Weitere Rezepte

Lachsforelle mit säuerlichen Pak Choi-Gemüse Hüftsteak an Tomatennudeln, Spargel und Rotweinsauce Marillen mit Nougatfülle Speckerlfisch Minz-Pfirsich-Kompott mit Schoko-Plunder Lamm-Tacos Sesam Rinder Wok Kircherl Vanillekipferl-Schmarrn mit Zwergorangen In Tee geräuchertes Schweinsfilet mit Maroni, Pilzen und Mangold