Zitronen-Huhn Marokko

0.5 Sterne von 6 Bewertungen   
Zitronen-Huhn Marokko
  • Zitronen-Huhn Marokko
  • Zitronen-Huhn Marokko

Säuerlich-Süßes Zitronenaroma mit saftigem Hühnchenfleisch- eine Vorspeise- ein Volltreffer. Wandern sie unter der Sonne Marokkos, mit diesem Gericht ganz leicht.

Zubereitungszeit:

ca. 30 min

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 St Hühnerfilet
  • 4 St unbehandelte Zitronen
  • 2 St Kardamom
  • 2 St Muskatblüte
  • 3 St Tomaten
  • 3 El Creme Fraiche
  • 1/2 St Salatgurke
  • 3 El Petersilie
  • 1/2 St Chili

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne 3 El Zucker karamellisieren, die Gewürze dazu geben und die in Scheiben geschnittenen Zitronen abschließend hinzufügen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten klein schneiden und mit der in Streifen geschnittenen Salatgurke und etwas Salz, Pfeffer, und Zitronensaft marinieren.
  3. Die Petersilie und etwas Minze grob hacken und dazu geben.
  4. Die Creme fraiche den gehackten Gewürzen untermischen.
  5. Das Huhn in kleine Stücke schneiden und im Sud köcheln lassen und nach 6 min mit dem Salat anrichten.

Rezept Tags: Zitronen-Huhn Marokko

Chili Salatgurke Petersilie Crème fraîche Tomaten Kardamom Hühnerfilet¸ Zitronen Muskatblüte

Rezept Diskussion: Zitronen-Huhn Marokko

Weitere Rezepte

Flammkuchen mit leichtem Schinken und Zwiebel Zweierlei Wraps Double Cheese Pizza 5 Minuten Schokoladenkuchen Jungschweinsbraten mit Grünkernknödeln und Weißkraut Gratinierter Sticky-Rice mit Litschi und Mango Hühnerpastete mit sardischen Zwiebeln Maiscremesuppe mit Miesmuscheln In Tee gedämpfte Lachsforelle mit Fenchel-Tomatengemüse Weihnachtlicher Schweinsbraten mit fluffigen Knödeln und Kraut