Peking-Ente mit scharfer Sauce und Tortillas

1.5 Sterne von 10 Bewertungen   
Peking-Ente mit scharfer Sauce und Tortillas

Zarte Entenbrust mit Chili und Ingwer.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Stk. á 100g Entenbrust
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 1 Stk. Gurke
  • 1 Tasse Dinkelvollkornmehl
  • Chili
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/2 Tasse Hosinsauce
  • 1 EL Ingwer
  • 1 EL 5-Gewürze-Mix
  • 1 Ei
  • Sesamöl
  • Schuss Limettensaft

Zubereitung:

Soja- und Hosinsauce gemeinsam mit dem 5-Gewürze-Mix, gehacktem Ingwer und der Chili verrühren.Die Entenbrüste in der Sauce kurz einlegen.
Das Fleisch in eine heiße Pfanne geben und auf beiden Seiten kurz anbraten und bei 220 Grad für 15 Minuten im Backrohr garen.
Für die Tortillas eine Tasse abgekochtes Wasser und Dinkelmehl mit etwas Salz und einem Ei verrühren.Den Teig gut verrühren bzw. verkneten.
Eine Rolle formen und kleine Stücke schneiden, die mit dem Nudelholz zu schönen Fladen ausgerollt werden.Einen Schuss Öl erhitzen und die Tortillas auf beiden Seiten anbraten bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.Die übrige Sauce, in denen die Ente eingelegt war mit etwas Zitronensaft abschmecken und aufkochen – das muss sein, da vorher rohes Fleisch dort mariniert wurde.Sobald alles fertig ist, kann auch schon angerichtet werden. Die köstlich leichten Tortillas und die zarte, scharfe aufgeschnittene Entenbrust am besten auf großen Tellern servieren und die Sauce, die in Streifen geschnittene Gurke und Frühlingszwiebeln dazu reichen. Am besten sofort genießen. 

Rezept Tags: Peking-Ente mit scharfer Sauce und Tortillas

Chili Ingwer Gurke Jungzwiebeln Entenbrust Sojasauce Dinkelvollkornmehl Sesamöl Hosinsauce Gewürze-Mix Limettensaft

Rezept Diskussion: Peking-Ente mit scharfer Sauce und Tortillas

Weitere Rezepte

Veggieburger Powidltascherl Erdbeer-Schoko-Spießchen Skinny Himbeer-Zitronen-Cheesecake Gebackenes Kaviar-Ei mit Safran-Karfiol-Püree Knusprige Ribisel Flammkuchen à la Jeannine Tagliatelle mit MEERESFRÜCHTEN Eingeleter Kürbis Fischplatte mit Topinambur-Chips