Gebratener Schweinsschlögel in Erbsen- Kohl Eintopf

0 Sterne von 7 Bewertungen   
Gebratener Schweinsschlögel in Erbsen- Kohl Eintopf
  • Gebratener Schweinsschlögel in Erbsen- Kohl Eintopf

Das Schwein als Lieblingstier in der Römischen Küche. Auch in hier spielt es die tragende Rolle. Köstlicher Gemüsemix trifft auch variationsreiche Gewürze.

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitungszeit: ca. 35 min

  • 1 Handvoll Erbsen
  •  1 Handvoll Pinienkerne
  •  1 Handvoll Gerste
  •  1 Handvoll Pfefferkörner
  •  1 Handvoll Fenchel
  •  250 G Salsicce
  •  300 G Schweinsschlögel
  •  250 G Pecorino
  •  1 St Kohlsalat
  •  1 Handvoll Rucola
  •  1 El Honig

Zubereitung:

  1. Den Schweinsschlögel und Kohlsalat kleinschneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
  2. Die Salsicce enthäuten und in grobe Stücke schneiden.

  3. Die Erbsen und Gerste zu dem Fleisch und Kohl hinzufügen und für ca. 12 min mitanbraten.

  4. Die geschnittene Salsicce zu dem Gargut geben und mit den Fenchelkörnern verfeinern.

  5. Mit etwas Wasser und Kochwein ablöschen.

  6. Den Pecorino kleinschneiden und das Gargut mit diesem und etwas Honig abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  7. Den Rucola hinzufügen und ab zum Anrichten.
     
     
     
     

Rezept Tags: Gebratener Schweinsschlögel in Erbsen- Kohl Eintopf

Fenchel Rucola Honig Erbsen Pinienkerne Gerste Schweinsschlögel

Rezept Diskussion: Gebratener Schweinsschlögel in Erbsen- Kohl Eintopf

Weitere Rezepte

Paprikahendl mit Spätzle Rindschnitzel- Röllchen gefüllt mit lila Spargel und Karotten-Lauch Gemüse Zwiebelrostbraten Gebratener spargel Süßes Wachtelei- Omlette mit Schokolade, Jackfrucht und Maulbeeren. Monsieur Croque à l'Oliver Schweinsgulasch mit Böhmischen Serviettenknödeln Gefüllte Paprika Tiroler G’röstl Salat und Suppe vom Sellerie