Rehragout

0 Sterne von 3 Bewertungen   
Rehragout

Ein herzhaftes Rehragout mit Butternockerl

Die Zutaten für das Rezept: Rehragout

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Rehragout

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anrösten. Jetzt das Fleisch heraus nehmen und das Gemüse nacheinander anrösten. Dadurch ist der Fleischsaft herrlich mit dem Gemüse vermischt. Die Zwiebel zum Schluss, denn die würde am schnellsten auskochen und schwarz werden. Mit etwas Rotwein ablöschen und gut würzen. Den Saft einer Orange einrühren. Mit Suppenfond aufgießen und einköcheln lassen. Die Sauce wenn nötig mit etwsa Mehl oder Maisstärke abbinden.

Für die Butternockerl etwas Milch, warme Butter und Eidotter miteinander vermischen. Das Eiklar mit einem Schneebesen zu Schaum schlagen und die Masse unterheben. Mit zwei Löffeln zu Nockerln formen und im Dampfgarer schön flaumig werden lassen.

Rezept Tags: Rehragout

Karotten Sellerie Rotwein Orange Tomatenmark Steinpilze Ei Milch Butter Majoran Mehl Fond Salz Pfeffer Rehschlögel

Rezept Diskussion: Rehragout

Weitere Rezepte

Beschwipste Melone Hühnerfarce auf knackigem Spargel-Radieschen Gemüse mit Couscous Blinis mit Himbeeren an Sauerrahm Räucherlachswrap Parmigiana mit Radicchio-Rucola Salat Gebratene Ente mit Rotem Curry (Kaeng Phed Ped Yang) Knuspriger Schoko - Schnitten-Turm mit frischen Himbeerboden Hühnergeschnetzeltes mit röstitalern Lachsforellenfilet auf knackigem Blattsalat Feuriges Lammragout mit Tomaten-Kräuterreis und krossem Naan-Brot