Fisch in Salzkruste mit Polentaschnitten und warmen Radieschen-Salat

0.4286 Sterne von 7 Bewertungen   
Fisch in Salzkruste mit Polentaschnitten und warmen Radieschen-Salat

Ein saftiger Wolfsbarsch gewürzt mit reichlich Salz, Thymian und Dill.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 ganzer Wolfsbarsch
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Tasse Polenta
  • 1 Tasse Erbsen
  • 3 Stangen Jungszwiebel
  • 1 Stk. Zitronen
  • 2 Stk. Chili
  • 4 Eier
  • 500g Grobes Meersalz
  • 1 Stk. Pfefferoni
  • 2 Stk. Radieschen Eiszapfen
  • Frischer Thymian
  • Rosmarin
  • Dill
  • Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Eiweiß mit Salz verrühren.
Den Kopf und die Kiemen, aber auch die Fischflossen und der Schwanz vom Fisch entfernen.Sobald das Ganze schön cremig ist mit Vanillezucker, Zucker und einem Schuss Zitronensaft verfeinern.Das Salzgemisch ca. 1 cm dick auf ein Backblech mit Backpapier streichen und den Fisch darauf legen.
Das aufgeschnittene Fischfilet mit einer frischen halbierten Pfefferoni, frischen Thymian, Rosmarin und Dill füllen. Den Fisch gut und luftdicht mit Salz bedecken, sodass es keine offenen Stellen gibt – ansonsten würde der Fisch nicht saftig bleiben.Mit Pfefferkörnern bestreuen und bei 180 Grad für 60 Minuten im Backrohr garen.
In der Zwischenzeit Polenta mit der doppelten Menge an Gemüsesuppe aufkochen lassen.Zucchini und Frühlingszwiebel in Würfel schneiden und gemeinsam mit den Erbsen unter den Maisgrieß heben.Die Polenta-Gemüse-Masse auf ein ausgefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 185 Grad für 10 Minuten backen.Für den Salat die Radieschen, Radieschen Eiszapfen hacken und in etwas Olivenöl schwenken.
Dill, Rosmarin und eine Frühlingszwiebel ebenfalls klein schneiden und mit dem Salat mitbraten.Den warmen Salat noch mit Salz und Pfeffer verfeinern.
Den mittlerweile fertigen Fisch aus dem Backofen nehmen und schräg mit einem Fleischhammer anklopfen. Sobald das Salz an den Seiten abgeklopft ist, den Deckel von oben herunter heben und den glasigen Fisch filitieren und mit der goldgelben Polentaschnitte und dem warmen Radi-Salat servieren und GENIESSEN! 

Rezept Tags: Fisch in Salzkruste mit Polentaschnitten und warmen Radieschen-Salat

Chili Thymian Radieschen Rosmarin Zitronen Polenta Pfefferoni Wolfsbarsch Gemüsefond Jungszwiebel Grobes Meersalz Radieschen Eiszapfen Dill

Rezept Diskussion: Fisch in Salzkruste mit Polentaschnitten und warmen Radieschen-Salat

Weitere Rezepte

Saftiger Rehrücken im knusprigen Teigmantel mit Orangen-Maroni-Rotkraut Marinierter Huchen mit roten Rüben und Fenchel Frühlingsrolle vom Matjes Eierpunsch Saftige Böreks mit herrlicher Fleisch- oder Gemüsefülle Coq au vin mit Ratatouille Scones mit Mascarpone und Himbeeren Beeren-Pfirische gefüllt mit sticky Kokosreis Gebackener Camembert Jamaikanisches Jerk Chicken mit pürierten Kochbananen