Thailändische Wurst

0 Sterne von 5 Bewertungen   
Thailändische Wurst

Selbstgemachte thailändische Wurst mit Mango Chutney

Die Zutaten für das Rezept: Thailändische Wurst

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Thailändische Wurst

Für das Wurstbrät muss man das Faschierte mit einem Ei, etwas Limettenzeste und Limettenblättern, Salz, Knoblauch und nach Belieben auch etwas Chili vermischen.

Etwas frisch gehackten Koriander untermischen und in einen Spritzsack abfüllen.

Langsam in den Darm füllen und nach etwa 15 cm abtrennen und beide Seiten der Wurst abbinden.

Die Wurst anbraten und heiß servieren.

Für das Chutney zuerst die Papaya mit etwas Honig anrösten.

Nach und nach Limettengras, Tomate, Mango und Koriander unterrühren.

Mit Sojasauce aufgießen und einköcheln lassen.

Nach Belieben würzen und gemeinsam mit den Würsteln servieren.

Rezept Tags: Thailändische Wurst

Faschiertes Mango Tomaten Limetten Koriander Zitrone Limettenblätter Scharfsdarm Papaya Knoblauch Ei Limettengras Salz Pfeffer Honig Chili Sojasauce

Rezept Diskussion: Thailändische Wurst

Weitere Rezepte

Tagliata di Filetto mit Passata und Tomatenessig Hüftsteak mit Pommes, Spinat und Rotweinsauce Pute mit Dörrpflaume gefüllt, Speck umhüllt und falschem Rotkrautrisotto Huhn mit Garnele gefüllt, mit süßen Tomaten Hüftsteak mit Rotweinsauce, Zucchini-Spießen und Brie-Gratin Süße Grilläpfel mit Schokolade Mediterrane Focaccia mit Robiola New York Style Hot Dogs Gegrillte Makrelen mit Tomaten-Salsa Frühlingsrolle vom Matjes