Schweinsbraten mit Panettone-Knödel und Rotkraut

0 Sterne von 3 Bewertungen   
Schweinsbraten mit Panettone-Knödel und Rotkraut

Schweinsbraten in Teriyaki-Sauce und asiatischem Rotkraut.

 

Die Zutaten für das Rezept: Schweinsbraten mit Panettone-Knödel und Rotkraut

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Schweinsbraten mit Panettone-Knödel und Rotkraut

Teriyaki Sauce, Tellicherry Pfeffer, Nelken und Zimt in einem kleinen Topf erhitzen.

Sternanis und Walcholderbeeren brechen und einrühren.

Knoblauch fein hacken und ebenfalls in die Marinade einrühren.

Einen großen Topf mit Öl einreiben.

Schweinskarree fein einschneiden und mit der Marinade bestreichen.

Jetzt das Karree kurz von allen Seiten anbraten.

Bei 205°C Heißluft für etwa 40 Minuten im Backrohr lassen.

Alle 10 bis 15 Minuten nach marinieren, damit der Schweinsbraten eine schön knusprige Kruste bekommt.

Für die Panettone-Knödel das Panettone in kleine Würfel schneiden.

Die Würfel mit zwei Eiern, Milch, Salz und Pfeffer vermischen.

Kleine Knödel aus der Masse formen und bei Heißluft mit Oberhitze etwa 20 Minuten in den Ofen geben.

Für das Kraut wird das Rotkraut grob gehackt und in etwas Öl scharf angebraten.

Zwiebel, Ingwer und Zwiebel klein hacken und in das Kraut mischen.

Passionsfrucht aushöhlen und das Innere unter das Kraut mischen.

Kleine Stücke der Ananas sowie klein gehackte Datteln ebenfalls zu dem Kraut geben.

Saft von zwei Limetten und einen Schuss Sojasauce dazu geben.

Kraut kurz einkochen lassen.

Salzen, pfeffern und mit etwas Koriander würzen.

Schweinsbraten aus dem Ofen nehmen und mit den Knödel und dem Kraut servieren.

Rezept Tags: Schweinsbraten mit Panettone-Knödel und Rotkraut

Schweinskarree Ingwer Sternanis Nelken Limetten Zwiebel Teriyaki-Sauce Datteln Panettone Passionsfrucht Ananas Zimtstange Wacholderbeeren Knoblauch Milch

Rezept Diskussion: Schweinsbraten mit Panettone-Knödel und Rotkraut

Weitere Rezepte

Erdäpfel-Speck-Suppe Oliventarte Tiramisu Französische Zwiebelsuppe à la Oliver Leichte Spinat-Malfatti Jambalaya Topinambur - Cremesuppe mit Erdnuss- Pesto Plunder mit Schokolade, Toffee und Macadamianüssen Herbstpalatschinken Rehragout