Zweierlei Wraps

0.2727 Sterne von 22 Bewertungen   
Zweierlei Wraps

Mexikanische Wraps nicht Rind- und Putenfleisch.

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g Putenfleisch
  • 200g Rinderfaschiertes
  • 1/2 Rotkraut
  • 2 Stk. Weiße Jungzwiebeln
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 40g Kokosfett
  • 1 Tasse Kidney-Bohnen
  • 1 Tasse Mais
  • 1/2 Gurke
  • 1 Stk. Grapefruit
  • 2 Stk. Selleriestangen
  • 2 Stk. Karotten
  • 100g Rucola
  • 20g Bergkäse
  • 1/2 Becher Cottage-Cheese
  • 2 Stk. Chili
  • 1 TL Backpulver
  • Frischer Koriander
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Barbecue Gewürz
  • Frischer Thymian

Zubereitung:
Dinkelvollkornmehl, geschmolzenes Kokosfett, 1 Tasse Wasser, Salz und Backpulver gut miteinander verkneten und kurz rasten lassen.
Jungzwiebel fein schneiden und gemeinsam mit dem Rinderfaschierten in etwas Öl anbraten.Karotten reiben und gemeinsam mit Mais sowie Kidney Bohnen mit dem Faschierten mitbraten.Gehackten Koriander und Chili dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.Alles gut durchmischen und den Cottage-Cheese unterheben.
Während die erste Füllung köchelt, den Tortilla-Teig zu kleinen Kugeln formen und mit dem Nudelholz dünn ausrollen.
Wenn alle Wraps fertig ausgerollt sind, in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten goldbraun backen.Damit die Wraps warm bleiben bei 50 Grad in den Backofen geben.
Für die zweiten Wraps die Rotkohlblätter im Dampfgarer für 10 Minuten bei 100 Grad dämpfen.
Putenfleisch in mittelgroße (2-3 cm hohe) Putenfilets schneiden, mit Barbecue-Gewürz einreiben und in etwas Öl anbraten. Im heißen Rohr fü 10 Minuten fertig garen.
Indes die Grapefruit schälen und würfelig schneiden.
Reissirup in einer Pfanne erhitzen und die Grapefruit darin karamelisieren, bevor die Chili-Würfel und der kleingehackte Sellerie dazukommen.
Zum Schluss noch frischen Thymian und die würfelig geschnittene Gurke und das aufgeschnittene Putenfleisch unterheben.
Die knackigen Rotkrautblätter aus dem Rohr holen und mit dem süß-sauren Putenfleisch befüllen und einrollen.
Die mexikanische Rindfleischfülle noch mit geriebenen Bergkäse und Rucola verfeinern und auf den flaumigen Vollkorntortillas verteilen, die ebenfalls eingerollt werden. UND am besten sofort verspeist werden! 

Rezept Tags: Zweierlei Wraps

Thymian Rucola Mais Cottage-Cheese Grapefruit Gurke Rinderfaschiertes Jungzwiebeln Rotkraut Koriander Dinkelvollkornmehl Kokosfett Bergkäse Putenfleisch Kidney-Bohnen Selleriestangen Backpulver Gewürz

Rezept Diskussion: Zweierlei Wraps

Weitere Rezepte

Traditioneller Apfelstrudel Crème brûlée Käsknöpfle mit Röstzwiebel Ravioli mit 3erlei FÜllung Kokos-Beeren-Dessert Ceasar Salad Lachs Cordon- Bleu auf Rucolabett Teilsames mit exotischer Fruchtbeilage Melonen- Prosciutto- Ziegenkäse Spießchen Alt-Wiener Suppentopf mit frischem Wiener Gemüse