Selchfleisch-Käseknödel mit Joghurtsauce

0 Sterne von 9 Bewertungen   
Selchfleisch-Käseknödel mit Joghurtsauce

Ein fabelhaftes Herbstgericht für Feinschmecker!

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g drei verschiedene Berg- und Alpkäse
  • 100g Geselchtes
  • 1 Stk. Ei
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 3 Stk. Kartoffeln
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Joghurt
  • Mehl
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Öl
  • 1/2 Glas Milch

Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln schälen, schneiden und in heißem Wasser kochen, mit etwas Salz würzen.
In der Zwischenzeit die verschiedenen Käse reiben und das entrindete Toastbrot klein würfelig schneiden und miteinander mit vermengen.
Geselchtes und Zwiebel fein hacken, bevor beides in etwas Öl angebraten wird.
Anschließend das Geselchte und die Zwiebel unter das Käse-Toastbrotgemisch mischen und mit einem Ei verrühren.
Die Frühlingszwiebeln schneiden und ebenfalls untermengen.
Wenn die Erdäpfel weichgekocht sind, mit einer Gabel zerdrücken, mit einem Ei vermischen und mit den restlichen Zutaten gut verkneten.
Öl erhitzen und Laibchen formen, die dann auf beiden Seiten goldbraun gebacken werden.
Unterdessen Butter erhitzen, mit Mehl bestäuben und mit Milch aufgießen. Alles gut verquirlen bis eine sämige Béchamel entsteht. Zum Schluss noch eine Handvoll geriebenen Käse dazugeben.
Jetzt die Laibchen mit der Béchamel bedecken und bei 280 Grad für gute 15 Minuten im Rohr backen.
Für die Sauce den Schnittlauch und etwas Petersilie klein schneiden und mit Sauerrahm, Joghurt Salz, Pfeffer sowie etwas Essig verrühren.
Sobald die herrlichen Knödel fertig sind aus dem Backofen nehmen und mit der frischen Joghurtsauce servieren.

Rezept Tags: Selchfleisch-Käseknödel mit Joghurtsauce

Joghurt Toastbrot Frühlingszwiebel Becher Sauerrahm Berg- und Alpkäse Geselchtes

Rezept Diskussion: Selchfleisch-Käseknödel mit Joghurtsauce

Weitere Rezepte

Mascarpone-Mandelkekscreme mit Früchten Garnelen-Cocktail auf cremigem Avocado-Gemüse Wildbraten mit Kroketten und fruchtiger Gemüse-Birnenbeilage Bonitofilet an saftiger Blutwurst Osso bucco vom Lamm mit Polenta und Chiantisauce Schweinefilets im Speckmantel mit Yorskshire-Pudding und würziger Zwiebelsoße Flambierte Crepes mit frischen Früchten Deftige Kaspressknödel in feiner Gemüsebouillon Knusprige Ribisel Cheesecake