Thailändische Wurst

0 Sterne von 11 Bewertungen   
Thailändische Wurst

Selbstgemachte thailändische Wurst mit Mango Chutney

Die Zutaten für das Rezept: Thailändische Wurst

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Thailändische Wurst

Für das Wurstbrät muss man das Faschierte mit einem Ei, etwas Limettenzeste und Limettenblättern, Salz, Knoblauch und nach Belieben auch etwas Chili vermischen.

Etwas frisch gehackten Koriander untermischen und in einen Spritzsack abfüllen.

Langsam in den Darm füllen und nach etwa 15 cm abtrennen und beide Seiten der Wurst abbinden.

Die Wurst anbraten und heiß servieren.

Für das Chutney zuerst die Papaya mit etwas Honig anrösten.

Nach und nach Limettengras, Tomate, Mango und Koriander unterrühren.

Mit Sojasauce aufgießen und einköcheln lassen.

Nach Belieben würzen und gemeinsam mit den Würsteln servieren.

Rezept Tags: Thailändische Wurst

Faschiertes Mango Tomaten Limetten Koriander Zitrone Limettenblätter Scharfsdarm Papaya Knoblauch Ei Limettengras Salz Pfeffer Honig Chili Sojasauce

Rezept Diskussion: Thailändische Wurst

Weitere Rezepte

Saftige Lammkronen mit gegrilltem Feta, selbstgemachten Pitabrot und Tzatziki Hirsch-Burger mit Semmelknödel und Kürbis-Wedges Knusprige Kasnocken mit fruchtig-frischen Salat Elvis Toast Chickenwings mit Potatowedges Peking-Ente mit scharfer Sauce und Tortillas Rostbraten mit Schoko-Kirschsauce und Tortillas Zitrus-Kräutersirup Hauptspeise: Lachs Smoky Garnelen mit Orangen