Farsu Magru

0 Sterne von 7 Bewertungen   
Farsu Magru
  • Farsu Magru
  • Farsu Magru

Schwer auszusprechen, dennoch unschlagbar köstlich. Fleisch mit Fleisch, das schmeckt nicht denken Sie? Lassen Sie sich vom Gegenteil mit dieser herzhaften Hauptspeise überzeugen!

Zubereitungszeit: ca. 35 min

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 G Rostbraten
  • 4 St gr. Paradeiser
  • 1 St Eier
  • 250 G Faschiertes
  • 1 Bund Basilikum
  • 1/4 Kg Weißbrot
  • 1 St Parmesan
  • 1 Pk Prosciutto
  • 1 St Dosen- Pelati
  • 1 St Rote Zwiebel

Zubereitung:
 
Den Rostbraten weich klopfen und danach die Fettränder einschneiden. Und das Weißbrot in kleine Würfel hacken.
Für die Fülle: Das Faschierte, ein Ei, die Weißbrotwürfel und etwas Parmesan miteinander vermengen. Anschließend mit Basilikum und Pfeffer würzen.
Den Rostbraten nun mit der Fülle zu Rouladen einrollen. Salzen und Pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz auf jeder Seite anbraten.
Die Rouladen mit dem Prosciutto umwickeln und mit der Pfanne für ca. 10-15 min bei 160° ins Rohr stellen.
Den Roten Zwiebel würfelig schneiden und mit dem übrigen gebliebenen Stück Rostbraten vermengen und in einer Pfanne anbraten, dazu das Fleisch ebenso würfelig schneiden.
Die Paradeiser kleinschneiden und zu dem Fleisch in der Pfanne hinzufügen. Hinzu kommen noch die Dosen Pelati. Salzen und Pfeffern und es kann angerichtet werden.
Die Sauce auf dem Teller verteilen und die Rouladen darüber drapieren.


 

Rezept Tags: Farsu Magru

Prosciutto Parmesan Paradeiser Basilikum Zwiebel Rostbraten Weißbrot Faschiertes Pelati

Rezept Diskussion: Farsu Magru

Weitere Rezepte

Steirisches Wurzelfleisch mit Kürbiskern-Espuma Jeannines schneller Schokokuchen mit Chili-Honig und Mango Leichte Spinat-Malfatti Vegetarischer Zwiebelrostbraten Huhn mit Garnele gefüllt, mit süßen Tomaten Burritos mit knackiger Gemüse-Hühnchen-Füllung Kartoffelpuffer mit Lachs Schweinefleisch auf Bauernart Gyoza Steak auf Löwenzahn-Papaya-Salat