Entenbrust auf Ribiselkraut an Briocheknödel

0 Sterne von 8 Bewertungen   
Entenbrust auf Ribiselkraut an Briocheknödel
  • Entenbrust auf Ribiselkraut an Briocheknödel
  • Entenbrust auf Ribiselkraut an Briocheknödel

So haben Sie die saftige Ente noch nie gegessen.

Zubereitungszeit:

40 min

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Entenfilets
  • 4 Milchbrötchen
  • 3 Stk Weißkraut, Rotkraut
  • 20g Ribiseln
  • 2 Schalotten
  • 1 Ei
  • 1/16 L Milch
  • 1/8 L Rotwein
  • 1 Orange
  • 1 EL Steinpilze getrocknet
  • 3 EL Rote Rübensprossen

Zubereitung:

  1. Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne auf der Hautseite anbraten, im Rohr bei 160°C ca. 10 min braten.
  2. Die Milchbrötchen in kleine Würfel schneiden und mit Ei und Milch vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kleine Knödel formen, flach drücken und in einer Pfanne beidseitig anbraten.
  4. In der Zwischenzeit das Kraut und die Schalotten klein schneiden.
  5. In einem Topf anbraten, mit etwas Rotwein ablöschen und mit Ribiseln, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Entenbrust aus dem Rohr geben und auf der Fleischseite ziehen lassen. Den Bratenrückstand mit Rotwein und Steinpilzen einkochen lassen, mit Butter vollenden.
  7. Anrichten.

Rezept Tags: Entenbrust auf Ribiselkraut an Briocheknödel

Wein Orange Kraut Milch Rotwein Ribiseln Steinpilze Weißkraut Rotkraut Entenfilets Milchbrötchen Schalotten Rote Rübensprossen

Rezept Diskussion: Entenbrust auf Ribiselkraut an Briocheknödel

Weitere Rezepte

Karotten- Ingwer-Schaumsuppe mit KardamomJoghurt Zwiebelrostbraten Steirischer Vogerlsalat mit Seidentofu Garnelen in Tempura- Bierteig und Schinkenkäsetascherl im Bierteig Bonitofilet an saftiger Blutwurst Rinderbraten mit Pastinaken-Püree und scharfen Mango-Papaya-Salat Lamm Kebab auf Ofengemüse und Tahina Schweinsbraten-filet mit knödel Spareribs mit leichten Pommes Lachs Cordon- Bleu auf Rucolabett