Dreierlei von der Frühlingsrolle

0.8182 Sterne von 11 Bewertungen   
Dreierlei von der Frühlingsrolle

Verfeinerte Frühlingsrollen mit Lamm und viel Gemüse.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Stk. Rote Rübe (abgepackt)
  • 1 Stk. Radicchio
  • 1 Tasse Couscous
  • 1 Stk. Karotten
  • 1/4 L Rotwein
  • 1 Tasse TK-Mischgemüse
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 5 Stk. Champignons
  • 100g Lamm
  • 100g Mehl
  • 2 Stk. Eier
  • 1/4 L Wasser für die Spätzle
  • 2 EL Honig
  • Jeweils 1/2 Stk Paprika (rot, grün, gelb)
  • Petersilie
  • Fett
  • Öl
  • 1 Pkg. Bambussprossen

Zubereitung:
Für den Spätzle-Teig Mehl, Ei und warmes Wasser gut miteinander verrühren. Mit Salz verfeinern und mit dem Schneebesen verquirlen, bis der Teig Blasen wirft.
Genügend Wasser zum Kochen bringen und die Spätzle durch die Spätzlereibe streichen. Sobald diese an der Oberfläche schwimmen herausschöpfen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Champignons, Paprika und Zwiebel fein würfelig schneiden und mit dem bereits gekochten TK-Gemüse in etwas Fett anbraten.
Die Spätzle dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Käse über die Spätzle reiben und mit fertigen Röstzwiebeln vermischen und auskühlen lassen.
Indes die Lammschulter in kleine feine Würfel schneiden und mit der gehackten roten Rübe anrösten.
Radicchio ebenfalls klein schneiden und zum Lamm geben. Da dieser bitter ist, mit etwas Honig verfeinern bevor das Ganze mit Rotwein abgelöscht wird.
Für die asiatische Rolle Karotten, Petersilie, Bambussprossen und Bohnenschoten fein hacken und mit Soja- und Austernsauce vermischen.
Den Couscous mit der gleichen Menge an Wasser kochen. Sobald das Wasser verdampft und der Couscous schön weich ist einen Teil zu den roten Rüben geben und den anderen Teil unter das Asia-Gemüse mischen.
Jetzt immer 2 Strudelteigblätter aufeinander legen und auf einer Seite die jeweilige Füllung verteilen, also insgesamt 3 verschiedene Rollen, die erste mit Spätzle, die Zweite mit dem Asia-Gemüse und die dritte Rolle mit den roten Rüben und dem Lamm. Die freien Flächen bzw. Enden des Teiges mit verquirltem Ei bestreichen, die 2 äußeren Enden einklappen und nun ganz einrollen.
Genügend Öl erhitzen und die 3 unterschiedlichen Frühlingsrollen herausbacken, bis sie auf allen Seiten schön goldbraun und knusprig sind. Aus der Pfanne nehmen auf Küchenpapier abtropfen und aufschneiden – und sofort verspeisen! 

Rezept Tags: Dreierlei von der Frühlingsrolle

Paprika Couscous Champignons Rote Rübe Petersilie Karotten Zwiebel Honig Rotwein Radicchio TK-Mischgemüse Lamm

Rezept Diskussion: Dreierlei von der Frühlingsrolle

Weitere Rezepte

Mandelplätzchen Galette vom Rind Gratinierter Sticky-Rice mit Litschi und Mango Rosmarin-Putenspieß mit 2erlei Nüssen und Kohl Kabeljau im Prsut Mantel mit Tomaten-Minze-Salat Thunfisch-Tatar Karfiol-Pizza Schottische Eier Rinderhüftsteak mit Trüffelkartoffelpürree Sigara Börek