Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce

0 Sterne von 32 Bewertungen   
Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce

Entenbrust mit Polenta und Kohlsprossen.

 

Die Zutaten für das Rezept: Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce

Die Blätter der Kohlsprossen abzupfen und in heißem Kokosfett dünsten.

Mit etwas Kümmel würzen.

Die Entenbrust von der Haut lösen.

Einen Teil dieser Haut als Bratfett verwenden und die beiden Brüste scharf anbraten.

Jetzt darf die Entenbrust in den Ofen bei 160°C Heißluft für etwa 8 Minuten garen.

Die Zimtstange in der Mitte brechen und mit garen lassen.

Danach die Ente heraus nehmen und noch etwas im eigenen Saft durchziehen lassen.

Die Geflügelbrühe mit klein gehackten Chili aufkochen.

Sobald es kocht, die Schokolade dazu geben und schmelzen lassen.

Eine Tasse gesalzenes Wasser mit etwas Thymian aufkochen lassen.

Den Polenta einrühren, vom Herd nehmen und aufquellen lassen.

Die Polenta kurz einfrieren – so lässt er sich später leichter in Scheiben anbraten.

Die Polenta in etwas Kokosfett kurz anrösten.

Anrichten und genießen.

Rezept Tags: Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce

Entenbrüste Kohlsprossen Geflügelbrühe Chilischoten Zartbitterschokolade Zimtstange Kokosfett Maisgries Kümmel Thymian

Rezept Diskussion: Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce

Weitere Rezepte

Schweinsbraten-filet mit knödel Feine Schokoladencreme auf Zwetschkenragout mit Pekannüssen Veggieburger Zartes Wildschweinfilet auf cremigem Kohlgemüse Kräftige Misosuppe Jeannines schneller Schokokuchen mit Chili-Honig und Mango Gemüsespaghetti mit feurigen Garnelen Italienischer Brotsalat Kaffee-Knusperteig Flaumige Topfenknödel auf Beerenspiegel