Entenbrust mit Preiselbeer-Lauch-Roulade

0 Sterne von 10 Bewertungen   
Entenbrust mit Preiselbeer-Lauch-Roulade

Saftige Ente mit Powidl und Rotwein.

Die Zutaten für das Rezept: Entenbrust mit Preiselbeer-Lauch-Roulade

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Entenbrust mit Preiselbeer-Lauch-Roulade

Entenbrust vom überschüssigen Fett befreien, da das Fett auf der Haut genug ist.

Haut leicht einschneiden und die Entenbrust auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

Jetzt wird die Entenbrust nur auf der Hautseite scharf angebraten.

Fertig gegart wird die Entenbrust bei 165°C Heißluft für etwa 20 Minuten.

Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen, umdrehen und auf der Fleischseite noch für ein paar Minuten im eigenen Saft durchziehen lassen.

Für die Roulade den Kartoffelteig anrühren und auf einer Klarsichtfolie so flach wie möglich auswalken.

Mit Preiselbeermarmelade bestreichen und klein gehackten Lauch darüber streuen.

Roulade einrollen und noch einmal mit Alufolie einwickeln.

Bei 100°C im Dampfgarer für 15 Minuten garen.

Um eine Sauce zur Entenbrust zu zaubern, das ausgelassene Fett der Entebrust in einem kleinen Topf mit Rotwein und Powidl einkochen lassen.

Sauce etwas salzen und genießen.

Rezept Tags: Entenbrust mit Preiselbeer-Lauch-Roulade

Entenbrust Kartoffelteig Preiselbeermarmelade Lauch Rotwein Powidl Zimt

Rezept Diskussion: Entenbrust mit Preiselbeer-Lauch-Roulade

Weitere Rezepte

Skinny Himbeer-Zitronen-Cheesecake Palatschinken mit saftiger Fleischfülle Birnen-Apfel Blätterteig mit Vanille-Joghurt Oliver's saftiger Burger aus Lungenbraten Birnen-Sauerkraut-Suppe Kokos-Beeren-Dessert Knuspriges Backhendl auf Eisberg-Römersalat mit Kernöl Erdäpfelgulasch mit geräuchertem Tofu Heringsalat mit Äpfel Saftiger Cheeseburger mit selbst gemachten Kartoffelchips