Supergau

0 Sterne von 6 Bewertungen   
Supergau

Kartoffelteig mit Speck, Zwiebeln und Käse.

Die Zutaten für das Rezept: Supergau

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Supergau

Jungzwiebel und Speckwürfel in der Pfanne anrösten.

Eier hart kochen.

Aus Butter, Mehl und Milch Bechamel zubereiten: Butter erhitzen, das Mehl einrühren und unter ständigem Rühren mit Milch aufgießen.

Gruyére Käse reiben und etwas davon in die Bechamel einrühren.

Kartoffelteig auf einer mit ÖL bestrichenen Frischhaltefolie ausrollen.

Jetzt den Speck auf den Kartoffelteig geben, dann die Bechamelsauce darüber und auch die hartgekochten, aufgeschnittenen Eier.

Noch etwas salzen und pfeffern und geriebenen Käse darüber streuen.

Den Kartoffelteig einrollen und damit im Ofen alles zusammenhält, noch mit Alufolie umwickeln.

Im Dampfgarer für 20 Minuten garen.

Gefüllten Kartoffelteig in Scheiben schneiden und mit Käse bestreuen.

Damit der Käse schön schmilzt, noch einmal kurz ins Rohr geben.

Rezept Tags: Supergau

Erdäpfelteig Jungzwiebel Speck Wurzelspeck Milch Gruyère Käse

Rezept Diskussion: Supergau

Weitere Rezepte

Maroni-Cremesuppe Pasta mit Eierschwammerl und Salbei Cannelloni mit Feigen Knusprige Artischocke auf frischem Laban Fleischlaberl mit Gemüsereisnudeln Extracremiger Topfenstrudel Salat und Suppe vom Sellerie Schwammerl-Schaumsuppe Faschierter Braten mit knackigem Tomatensalat und knusprigen Kartoffel-Talern Stelze in Biersud