Französische Zwiebelsuppe

0 Sterne von 20 Bewertungen   
Französische Zwiebelsuppe

Die Zwiebelsuppe ist in vielen Ländern verbreitet, die bekannteste ist aber vermutlich die französische Variante.

Die Zutaten für das Rezept: Französische Zwiebelsuppe

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Französische Zwiebelsuppe

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Butter in einem Topf leicht anbräunen und den Zwiebel darin anschwitzen bis er leicht bräunlich ist. Jetzt mit Thymian verfeinern.

Knoblauch klein schneiden und unterrühren.

Das Mehl dazu geben um die Suppe zu binden und kurz mitrösten lassen.

Mit Rotwein und Gemüse Fond aufgießen und zehn Minuten leicht köcheln lassen. Nach Belieben salzen und pfeffern.

Um die Suppe zusätzlich einzudicken, drei bis vier Scheiben Baguette in kleine Würfel schneiden und in die Suppe einrühren.

Baguette in Scheiben schneiden und die Suppe wie mit einem Deckel belegen. Darüber grob geriebenen Gryérekäse streuen.

Den Topf bei 180 Grad Celsius in den Ofen geben. Fertig ist die Suppe, wenn der Käse eine schöne bräunlich-gelbe Farbe bekommen hat – nach ca. 15 Minuten

Rezept Tags: Französische Zwiebelsuppe

Zwiebel Butter Thymian Knoblauch Mehl Rotwein Französischer Gryére-Käse

Rezept Diskussion: Französische Zwiebelsuppe

Weitere Rezepte

CHili-Zimt-Humus mit Faschiertem Saftiges Grillhendl mit Biersenf-Honigkruste auf Waldviertler Gemüse Allerlei Köstlicher Fisch mit Urkarotten und knackigem Salat Stelze in Biersud Saure Nieren mit gebratener Parmesanpolenta Orangen Jello Shot - Alkohol zum Essen Supergau Seesaibling auf Artischocken-Radicchio-Spinat Gemüse Monsieur Croque à l'Erich Cordon Bleu