Saiblingsfilet pochiert mit Zartweizen, roten Rüben, Mohn und Pak Choi

0 Sterne von 9 Bewertungen   
Saiblingsfilet pochiert mit Zartweizen, roten Rüben, Mohn und Pak Choi
  • Saiblingsfilet pochiert mit Zartweizen, roten Rüben, Mohn und Pak Choi
  • Saiblingsfilet pochiert mit Zartweizen, roten Rüben, Mohn und Pak Choi

Saftig, zart und schnell gekocht. Ein gesundes Essen das hervorragend schmeckt.

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Saiblinge
  • 3 EL Liebstöckel
  • 70g Zartweizen
  • 10 Kleine rote Rüben
  • 100g Parmesan
  • 4 EL Mohn
  • 4 Pak Choi 
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

  1. Den Weißwein mit etwas Wasser und Liebstöckel zu einem Fond kochen.
  2. Den Fisch filetieren.
  3. Den Zartweizen anrösten, mit Weißwein ablöschen und mit Fond oder Wasser aufgießen.
  4. Die roten Rüben waschen und 1/8teln
  5. In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit Wasser ablöschen und weich kochen. Pak Choi dazu und mit Salz , Pfeffer und Kümmel würzen.
  6. Den Zartweizen mit Mohn, geriebenem Parmesan und Butter vollenden.
  7. Die Fische in den Fond einlegen und für 2 min pochieren.
  8. Den Fisch mit Weizen und Gemüse servieren.

Rezept Tags: Saiblingsfilet pochiert mit Zartweizen, roten Rüben, Mohn und Pak Choi

Parmesan Rote Rüben Saiblinge Liebstöckel Pak Choi

Rezept Diskussion: Saiblingsfilet pochiert mit Zartweizen, roten Rüben, Mohn und Pak Choi

Weitere Rezepte

Elvis Toast Triple von Gemüseflan Jakobsmuscheln in Vulkanlandschinken mit Kartoffel-Gemüseroulade Black Bean Buger Blinis mit Himbeeren an Sauerrahm Saftiges Lachsfilet in Honig-Senfkruste mit Chili-Aroma Couscous-Paprika mit Rucola Mandelplätzchen Kräftige Misosuppe Birnen-Apfel Blätterteig mit Vanille-Joghurt