Wareniki- gefüllte Teigtaschen

0 Sterne von 11 Bewertungen   
Wareniki- gefüllte Teigtaschen

Eine Hauptspeise mit Vielfältigkeit. Je nach Belieben können diese köstlichen Teigtaschen gefüllt werden.

Zubereitungszeit:

ca. 50 min

Zutaten für 2 Personen:

  • 500g Mehl, glatt
  • 1 Stk. Rote Zwiebel
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 300g Faschiertes
  • 5 EL Sauerrahm
  • 3 EL Petersilie
  • 2 EL Butter
  • 100g Sauerkraut
  • 2 Handvoll Salat
  • 1 Stk. Ei

Zubereitung:
 

  1. Das Mehl mit Ei und Wasser, Salz vermischen und gut kneten.
  2. Die geschnittenen Zwiebeln und geschnittenen Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten.
  3. Petersilie hacken und untermischen, auf 2 Schüsseln aufteieln.
  4. In einer Schüssel das Kraut vermengen und in der anderen das Faschierte. Beides mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Aus dem Teig kleine Teigblätter formen und mit der Fülle befüllen.
  6. Einschlagen und mit einer Gabel fest drücken.
  7. In reichlich Salzwasser kochen.
  8. In der Zwischenzeit Butter braun werden lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Den Salat marinieren.
  10. Die gekochten Taschen in der Butter schwenken und mit Salat und viel Sauerrahm servieren.

Rezept Tags: Wareniki- gefüllte Teigtaschen

Sauerkraut Sauerrahm Petersilie Faschiertes Handvoll Salat

Rezept Diskussion: Wareniki- gefüllte Teigtaschen

Weitere Rezepte

Kräftige Misosuppe Panierte Blunz'nradln Selchfleisch-Käseknödel mit Joghurtsauce Jeannines Crumble-Schokofudge Rindsuppe mit Grießnockerl Linsen-Speck-Suppe Creme-Tarte aus Banane und Nuss Jeannines schneller Schokokuchen mit Chili-Honig und Mango Eierpunsch Kaffee-Knusperteig