Wiener Maki und Sushi

0 Sterne von 12 Bewertungen   
Wiener Maki und Sushi

Sushi und Maki nach Wiener Art als Vorspeise.

Die Zutaten für das Rezept: Wiener Maki und Sushi

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Wiener Maki und Sushi

Den Sushi Reis in etwas mehr Wasser als beim normalen Reis zum Kochen bringen. Auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis dieser bissfest ist.

Einen Schuss Essig in den Reis geben.

Die Kalbsschnitzel in kleine Stücke schneiden und mit Mehl, Eiern und Semmelbröseln panieren. Diese danach in der Pfanne goldbraun backen.

Auch die Käsekrainer in einer Pfanne anbraten.

Den Speck auf einer Bambusmatte auslegen, den fertigen Sushi Reis auf ein Drittel des Specks legen, die Käsekrainer in der Mitte platzieren und wie Maki einrollen.

Die Grammeln klein hacken und über die Maki streuen. Und fertig sind die einzigartigen Wiener Maki!

Für das Sushi den Reis in kleine Streifen formen, die kleinen Schnitzel darauf legen und ein wenig Zitrone darauf teufeln. Guten Appetit!

Rezept Tags: Wiener Maki und Sushi

Sushi Reis Speck Käsekrainer Grammeln Kalbfleisch Mehl Semmelbrösel

Rezept Diskussion: Wiener Maki und Sushi

Weitere Rezepte

Marzipan-Weihnachtsbaum Schoko-Apfel-Kircherl mit Vanilleeis Rinderbraten mit Pastinaken-Püree und scharfen Mango-Papaya-Salat Cracker-Variation Exotischer Obstsalat mit gerösteten Haselnüssen Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce Zitrus-Kräutersirup Garnelen-Cocktail auf cremigem Avocado-Gemüse Orientalische Pastete mit Melonensalat Sesam-Dinkelcracker mit Mango-Dip und Koriander-Joghurt-Dip