Walter Lutz’ Spätzlehauf’n

0.75 Sterne von 4 Bewertungen   
Walter Lutz’ Spätzlehauf’n

Handgemachte Spätzle mit frischen Champignons.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Tasse TK-Mischgemüse
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 100 g Mehl
  • 2 Stk. Eier
  • 1/4 L Wasser für die Spätzle
  • Jeweils 1/2 Stk. Paprika (rot, gelb, grün)
  • 5 Stk. Champignons
  • Radieschen für die Deko
  • Geröstete Zwiebel
  • Öl & Frittierfett
  • Petersilie

Zubereitung:

Für den Spätzle-Teig Mehl, Ei und warmes Wasser gut miteinander verrühren. Mit Salz verfeinern und mit dem Schneebesen verquirlen, bis der Teig Blasen wirft.
Genügend Wasser zum Kochen bringen und die Spätzle durch die Spätzlereibe streichen. Sobald diese an der Oberfläche schwimmen herausschöpfen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Champignons, Paprika und Zwiebel fein würfelig schneiden und mit dem bereits gekochten TK-Gemüse in Fett anbraten.
Die Spätzle dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Käse über die Spätzle reiben und gut durchrühren.
Sobald der Käse und die restlichen Zutaten sich gut miteinander verbunden haben kann auch schon angerichtet werden.
Die cremigen Gemüse-Käse-Spätzle auf einen großen Teller geben, mit den fertigen Röstzwiebeln bestreuen und mit einem aufgeschnittenen Radieschen garnieren.

Rezept Tags: Walter Lutz’ Spätzlehauf’n

Champignons Petersilie Zwiebel TK-Mischgemüse Wasser für die Spätzle

Rezept Diskussion: Walter Lutz’ Spätzlehauf’n

Weitere Rezepte

Schweinsmedaillons mit gefüllten Porto Bello Pilzen und Kräutersaitling-Salat Arme Ritter mit fruchtig-süßer Schokoladensoße Hirsotto mit Steinpilzen Sticky Rice mit Mango Mini Cupcakes Pastasalat á la Oliver Blunzen-Kartoffel-Frühlingsrolle mit Gurken-Wasabi-Salat Schwammerl-Schaumsuppe Olivers luftige Nougatknödel im Krokantmantel Saftige Lammkronen mit süß-sauer Dirndelsauce und Selleriepürree