Gebackener Fisch mit belgischen Pommes (Fish'n'Chips)

0 Sterne von 6 Bewertungen   
Gebackener Fisch mit belgischen Pommes (Fish'n'Chips)

Frischer Fisch mit selbstgemachten Pommes nach belgischer Art.

 

Die Zutaten für das Rezept: Gebackener Fisch mit belgischen Pommes (Fish'n'Chips)

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Gebackener Fisch mit belgischen Pommes (Fish'n'Chips)

Die Kartoffeln in längliche Streifen schneiden.

Typisch belgische Pommes werden zweimal in Öl herausgebacken: das erste Mal in etwas weniger heißem Fett und das zweite Mal in sehr heißem Fett. Dazwischen kurz abkühlen lassen.

Um den Fisch zu panieren das Mehl salzen und einen Schuss Wein hinzugeben.

Jetzt kommen noch zwei Dotter in das Mehl

Das Eiweiß aufschlagen und ebenfalls in den Teig einrühren.

Die Fischfilet mit Zitrone betäufeln und salzen.

Den Fisch durch den Weinteig ziehen und in heißem Öl herausbacken.

Rezept Tags: Gebackener Fisch mit belgischen Pommes (Fish'n'Chips)

Steinbuttfilet Mehl Kartoffeln Zitrone Weißwein

Rezept Diskussion: Gebackener Fisch mit belgischen Pommes (Fish'n'Chips)

Weitere Rezepte

Eierpunsch Risotto von Venere Reis Lammlachs mit Kartoffelkruste und Speckfisolen in Rotweinsauce Palatschinken mit saftiger Fleischfülle In Orangen Pochierter Spargel mit Avocado-Spinat Salat Crema Catalana Hühnerfarce auf knackigem Spargel-Radieschen Gemüse mit Couscous Geräucherter Saibling auf mariniertem Kürbis Wildschweinschnitzerl Chili Dogs