Geschmorte Keule und Brust vom Gansl mit schmackigen Rotkraut

0.5 Sterne von 10 Bewertungen   
Geschmorte Keule und Brust vom Gansl mit schmackigen Rotkraut

Für ein schmackhaftes Ganslessen zu Zweit!

Zutaten für 2 Personen:

  • Je 1 Stk. Gansl Keule und Brust
  • 1 Stk. Rotkraut
  • 2 Stk. Orange
  • 1 Stk. Rote Zwiebel
  • 1 Pkg. Maroni
  • 2 x 1/4 L Rotwein
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Preiselbeermarmelade
  • 1-2 Stk. Gänseteile für den Fond
  • 2 Stk. Karotten
  • 1 Stk. Sellerie
  • 1 Stk. Porree
  • Zimt
  • Kümmel
  • Pfeffer
  • Salz
  • Wacholderbeeren


Zubereitung:

Zuerst einen Gänsefond vorbereiten. Dafür ein paar Gänsestücke, grob gehackte Karotten, Sellerie, Porree sowie Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer mit einem ½ Liter Wasser aufsetzen.
Dann die Haut des restlichen edlen Fleisches leicht einschneiden und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Das Rohr auf 90 Grad vorheizen, während das Fleisch in etwas Öl auf beiden Seiten gut anbraten wird.
Die Bruststücke auf den Rost im Backofen legen und garen. Die Keulen währenddessen in Butter anbraten und mit Gänsefond ablöschen. Für eine besondere Note etwas geschnittene Orange und ein paar Karotten, Sellerie und Porree vom Fond mitbraten.
In der Zwischenzeit das Rotkraut und die Zwiebel klein hacken.
Beides gemeinsam mit etwas Butter anschwitzen.
Für den besonderen Geschmack mit ein wenig Orangenschale fein schneiden und unter das Kraut mengen.
Nun die Schale völlig von beiden Orangen entfernen und in kleine Würfel schneiden und mit dem Rotkraut braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Maroni hacken, beimengen und für einen besonderen Geschmack mit Salz, Zimt und Kümmel verfeinern. Und noch einen Löffel Preiselbeermarmelade zu.
Alles mit einem Schuss Rotwein aufgießen und köcheln lassen.
Sobald die Keulen fertig sind, herausnehmen und den Saft mit einem Stabmixer fein pürieren und mit dem herzhaften Maroni-Orangen-Kraut sowie den knusprigen Gansl servieren!
 

Rezept Tags: Geschmorte Keule und Brust vom Gansl mit schmackigen Rotkraut

Maroni Orange Zwiebel Rotwein Preiselbeermarmelade Rotkraut Gansl Keule und Brust

Rezept Diskussion: Geschmorte Keule und Brust vom Gansl mit schmackigen Rotkraut

Weitere Rezepte

Saftige Lammkronen mit gegrilltem Feta, selbstgemachten Pitabrot und Tzatziki Eingeleter Kürbis Gefüllte Fleischlaberl in Tomatensauce Albondigas Curry-Avocadosalat mit Hüttenkäse Asiatische Chicken- Wings mit Chili Reis Hühnergeschnetzeltes mit röstitalern Bonitofilet an saftiger Blutwurst Risotto Variation mit Garnelen, Steinpilzen und Rinderfiletspitzen Scharfes Thai-Curry mit schwarzem Reis