Gesundes und leichtes Wienerschnitzel

1.7667 Sterne von 30 Bewertungen   
Gesundes und leichtes Wienerschnitzel

Mit ein paar Tricks wird das Wienerschnitzel gesund!

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Stk. Hühnerfilets
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Tasse Kürbiskerne-, Leinsamen- und Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Dinkelvollkornmehl
  • 1 Tasse Vollkornbrösel
  • Prise Salz
  • 1 Stk. Zitrone
  • Mandelmilch
  • Kokosnussbutter

Zubereitung:

Das Ei mit der Mandelmilch verrühren.Die Hühnerfilets zuerst in Mehl wenden und dann im Ei-Milch-Gemisch eintauchen.
Jetzt die Filets im Semmelbrösel-Kerngemisch wenden, bis alle Seiten gut bedeckt sind.
Das Blech mit Kokosnussbutter einschmieren und die Schnitzel darauf legen.Alles für 10-15 Minuten bei 170 Grad Heißluft im Dampfgarer backen (im Backofen: 150Grad mit einer kleinen Schale Wasser im Rohr) bis alle Seiten eine leichte goldbraune Farbe annehmen.
Sobald die saftigen Schnitzel fertig sind aus dem Backofen nehmen und mit frischen Zitronenspalten servieren und einfach nur genießen.

Rezept Tags: Gesundes und leichtes Wienerschnitzel

Zitrone Hühnerfilets Kokosnussbutter Dinkelvollkornmehl Vollkornbrösel Mandelmilch

Rezept Diskussion: Gesundes und leichtes Wienerschnitzel

Weitere Rezepte

Leichtes Topfendessert auf frischen Früchten und Schokokeksen Saftige Lammkronen mit süß-sauer Dirndelsauce und Selleriepürree Crème brûlée Schwammerl-Schaumsuppe Zitrus-Kräutersirup Hühnerpastete mit sardischen Zwiebeln Schweinsfilet mit Käsekruste und Gnocci Erdbeer-Schoko-Spießchen Wiener Schnitzel mit Petersil - Erdäpfeln Hochrippe mit Folienkartoffeln