Jamaikanisches Jerk Chicken mit pürierten Kochbananen

0.7692 Sterne von 13 Bewertungen   
Jamaikanisches Jerk Chicken mit pürierten Kochbananen

Eine feurige Hauptspeise mit Jalapenos und Habanero.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Ganzes Huhn
  • 3 Stk. Tomaten
  • 2 Stk. Frühlingszwiebeln
  • 3 Stk. Kochbananen
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 1/2 Tasse Kokosmilch light
  • Handvoll Okraschoten
  • Spritzer Zitronensaft
  • 3 Stk. Eingelegte Jalapenos inkl. etwas Saft
  • 1/2 TL All Spice-Gewürzmischung
  • 1 Stk. Limette
  • 1/2 TL Thymian
  • Prise Muskatnuss
  • 1/2 TL Barbecue Gewürzmischung
  • 1 Stk. Gefrorene Habanero
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zimt
  • Frischer Koriander
  • Frische Chili

Zubereitung:
Die eingelegten Jalapenos, die entkernte Habanero, Salz, Pfeffer und die Gewürze pürieren. Damit das einfacher funktioniert, einfach einen Schuss Wasser und Essig in die Masse hinzufügen.Eine Zwiebel fein würfelig schneiden mit mixen.Das Rückgrat des Hendels entfernen und in einer beschichteten Pfanne mit den Händen flach drücken.Anschließend mit der Marinade einreiben und bei 180 Grad Heißluft für 30-40 Minuten im Backrohr grillen. Nach der Hälfte der Zeit, das Hühnchen umdrehen und bei 240 Grad fertig garen.In der Zwischenzeit die Kochbananen schälen und in genügend Wasser mit einer Prise Salz weichkochen.Das überschüssige Wasser abgießen, sodass nur noch wenig Flüssigkeit zum Pürieren vorhanden ist.Eine Prise All-Spices-Gewürzmischung, einen Schuss Kokosmilch und Zimt untermischen und pürieren.
Etwas von der gewaschenen Limettenschale reiben und Limettensaft unter die Bananen mischen.
Die zweite Zwiebel und die Frühlingszwiebel klein hacken und in etwas Öl anschwitzen.Währenddessen die Enden der Okraschoten entfernen und mitbraten.
Tomaten, frische Chili und Koriander hacken und beimengen. Mit Salz, Pfeffer und frischen Zitronensaft abschmecken.
Sobald das saftige, scharfe Jamaikanische Hendl fertig ist, aus dem Backrohr nehmen und mit dem sämigen Bananenpüree und dem knackigen Gemüse servieren! 

Rezept Tags: Jamaikanisches Jerk Chicken mit pürierten Kochbananen

Chili Thymian Limette Zimt Tomaten Koriander Okraschoten Zwiebeln Ganzes Huhn Frühlingszwiebeln Zitronensaft Kochbananen Tasse Kokosmilch Eingelegte Jalapenos All Spice-Gewürzmischung Muskatnuss Barbecue Gewürzmischung Gefrorene Habanero

Rezept Diskussion: Jamaikanisches Jerk Chicken mit pürierten Kochbananen

Weitere Rezepte

Riesling-Beuschl mit Briocheknödel Olivers luftige Nougatknödel im Krokantmantel Saiblingsrollen an Granatapfel-Chilireis Bandnudeln mit 2erlei vom Lachs und Paradeiser Hüftsteak mit Rotweinsauce, Zucchini-Spießen und Brie-Gratin Lachsforelle mit Salbei-Spargel auf Stampfkartoffeln Käsknöpfle mit Röstzwiebel Extracremiger Topfenstrudel Entenbrust in Rotweinsauce mit Kartoffelchips auf Kürbis-Ingwergemüse Tiroler G’röstl