Jungschweinsbraten mit Grünkernknödeln und Weißkraut

1.45 Sterne von 20 Bewertungen   
Jungschweinsbraten mit Grünkernknödeln und Weißkraut

Ein ernährungsbewusster Hauptgang, der jedem schmeckt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kg Jungschweinsbraten
  • 1/2 Stk. Weißkraut
  • 3 Stk. Zwiebel
  • 2 Tassen Mehl
  • Weißwein
  • 1 Stk. Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 1 1/2 Tassen Hühnerfond
  • 1 Tasse Grünkernmehl
  • 5 EL Dinkelmehl

Zubereitung:
Das Fett vom Schweinsbraten entfernen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel einreiben.
Die Knoblauchzehen fein hacken, salzen und mit dem Küchenmesser zu einer einigermaßen feinen Paste zerdrücken, mit der der Schweinsbraten dann eingerieben wird.
Nun den Braten in etwas Olivenöl auf beiden Seiten scharf anbraten und anschließend im vorgeheizten Rohr bei 210 Grad für 30 Minuten garen.
Indes das Kraut vom Strunk befreien und mit einem winzigen Schuss Öl anbraten.
Die eine Zwiebel ebenfalls klein hacken und mit dem Kraut mitbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Kraut noch mit einem kleinen Schuss Essig und Wasser ablöschen und köcheln lassen.
Für die Knödel den Grünkern kurz anrösten und mit Hühnerfond abgießen. Alles kurz aufkochen lassen und rühren bis eine sämige Masse entsteht.
Die zweite Zwiebel und Petersilie klein schneiden. Dann beides untern den Grünkern heben und kurz abkühlen lassen.
Nun ein Ei und etwas Dinkelmehl unter den Grünkern heben und gut verrühren.
Die Hände befeuchten und kleine Knödel formen, die später ins siedende, leicht gesalzene Wasser kommen.
Die Knödel für gute 8 Minuten im Wasser kochen lassen bis diese an der Oberfläche schwimmen.
Sobald der Braten fertig ist, aus dem Backofen holen und den Sud mit etwas Suppenpulver und Wasser ehitzen, sodass ein herrlichen Bratensaft entsteht.
Jetzt nur noch das Kraut mit den flaumigen Knödeln und dem geschmackigen Jungschweinsbraten sowie dem Bratensaft servieren - UND GENIESSEN!

Rezept Tags: Jungschweinsbraten mit Grünkernknödeln und Weißkraut

Zwiebel Weißwein Kümmel Weißkraut Jungschweinsbraten Hühnerfond Grünkernmehl Dinkelmehl

Rezept Diskussion: Jungschweinsbraten mit Grünkernknödeln und Weißkraut

Weitere Rezepte

Hüftsteak an Tomatennudeln, Spargel und Rotweinsauce Beeren- Blätterteig mit Schokolade Grenadiermarsch mit grünem Salat Supergau Salat und Suppe vom Sellerie Chicken Wings Risotto Variation mit Garnelen, Steinpilzen und Rinderfiletspitzen Mandel-Himbeermakronen Coq au vin mit Ratatouille Scones mit Mascarpone und Himbeeren