Koreanischs Bibimbap

0 Sterne von 9 Bewertungen   
Koreanischs Bibimbap

Pikantes Hühnchen mit Naturreis und Pilzen.

Die Zutaten für das Rezept: Koreanischs Bibimbap

Verfahren für die Herstellung des Rezept: Koreanischs Bibimbap

Den Naturreis in Salzwasser garen.

Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden.

Die Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden.

Den Pak Choi, die Shiitake Pilze und die Zwiebeln fein hacken.

Das Hühnerfleisch in Sesamöl, klein gehacktem Ingwer und Sojasauce marinieren.

In einem Wok die Shiitake Pilze ohne Öl anrösten.

Jetzt die Karotten, den Paprika und Zwiebel in Kokosfett anrösten.

Den Pak Choi dazu geben.

Das Gemüse aus dem Wok geben und das Hühnerfleisch scharf anbraten.

In einer Keramikschüssel/Steinschüssel das Gemüse, das Fleisch und den Reis nebeneinander anordnen.

Petersilie klein hacken und darüber streuen.

Ein Ei darüber geben und einen Esslöffel von der Chilisauce.

Im Rohr bei 200°C Heißluft für etwa 3 Minuten garen

Verrühren und servieren.

Rezept Tags: Koreanischs Bibimbap

Shiitake Pilze Petersilie Paprika Sojasauce Sesamöl Karotten Naturreis Hühnerbrust Chilipaste Ingwer

Rezept Diskussion: Koreanischs Bibimbap

Weitere Rezepte

Entenbrust in Zartbitter-Schokoladensauce Kircherl Hirschtartare mit Pilz Crostini und Rote Rüben-Pommes Frittes Eingelegte Mozzarellabällchen mit Grissini Curry-Avocadosalat mit Hüttenkäse Schweinsfilet mit Proscuitto Rote Linsensuppe mit Joghurttopping und Fladenbrot Chicken-Teryaki-Maki mit Rettich-Karotten Salat Banane mit Schnitten im Strudelblatt Gumbo