Lauwarmer altrömischer Salat

0.5556 Sterne von 9 Bewertungen   
Lauwarmer altrömischer Salat
  • Lauwarmer altrömischer Salat

Herzhaft und trotzdem leicht bekömmlich und gesund. Eine römische Vorspeise die nach Ihrem Geschmack sein wird. Der besondere Clou die Eierschwammerl und eine würzige Schweinswurst.

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitungszeit: ca. 20 min

 

  • 300 G Schweinwurst
  •  1 Handvoll Rucola
  •  1 Handvoll Eierschwammerl
  •  1 Handvoll Rosmarin
  •  1 Handvoll Pfefferkörner
  •  1/2 L Kochwein
  •  1 Handvoll Meersalz
  •  1 El Honig
  •  1 St Stangenzeller

Zubereitung:

Die Schweinswurst in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und Eierschwammerl anbraten.Den Salat in einer Schüssel anrichten, Kräuter dazu zupfen und die Pfefferkörner zermalmen und hinzufügenDen Salat mit etwas Kochwein marinieren und anschließend mit Meersalz, Honig und Olivenöl verfeinern.Den Stangenzeller kleinhacken und zu dem Salat geben, anschließend die gebratene Wurst und Eierschwammerl untermischen und fertig zum Anrichten.



Die Schweinswurst in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und Eierschwammerl anbraten.


Den Salat in einer Schüssel anrichten, Kräuter dazu zupfen und die Pfefferkörner zermalmen und hinzufügen.


Den Salat mit etwas Kochwein marinieren und anschließend mit Meersalz, Honig und Olivenöl verfeinern.


Den Stangenzeller kleinhacken und zu dem Salat geben, anschließend die gebratene Wurst und Eierschwammerl untermischen und fertig zum Anrichten.

Die Schweinswurst in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und Eierschwammerl anbraten.


Den Salat in einer Schüssel anrichten, Kräuter dazu zupfen und die Pfefferkörner zermalmen und hinzufügen.


Den Salat mit etwas Kochwein marinieren und anschließend mit Meersalz, Honig und Olivenöl verfeinern.


Den Stangenzeller kleinhacken und zu dem Salat geben, anschließend die gebratene Wurst und Eierschwammerl untermischen und fertig zum Anrichten.

Die Schweinswurst in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und Eierschwammerl anbraten.


Den Salat in einer Schüssel anrichten, Kräuter dazu zupfen und die Pfefferkörner zermalmen und hinzufügen.


Den Salat mit etwas Kochwein marinieren und anschließend mit Meersalz, Honig und Olivenöl verfeinern.


Den Stangenzeller kleinhacken und zu dem Salat geben, anschließend die gebratene Wurst und Eierschwammerl untermischen und fertig zum Anrichten.

Zubereitung:Zubereitung:

 

Rezept Tags: Lauwarmer altrömischer Salat

Rucola Eierschwammerl Schweinwurst Pfefferkörner Kochwein

Rezept Diskussion: Lauwarmer altrömischer Salat

Weitere Rezepte

Rinderhüftsteak mit Trüffelkartoffelpürree Jeannines schneller Schokokuchen mit Chili-Honig und Mango Maiscremesuppe mit Miesmuscheln Frühlingsrolle vom Matjes Cheesecake Lachsforelle mit Gemüse und knuspriger Haut Hirschtartare mit Pilz Crostini und Rote Rüben-Pommes Frittes Brotsuppe mit Trüffeln Schweinsgulasch mit Böhmischen Serviettenknödeln Knuspriges Wienerschnitzel mit Bratkartoffeln