Schokokuchen mit flüssigem Kern auf süß-sauren Beeren

0 Sterne von 9 Bewertungen   
Schokokuchen mit flüssigem Kern auf süß-sauren Beeren

Eine leckere Nachspeise für alle Schokoladenliebhaber.

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Kochschokolade
  • 5 Eier
  • 100g Brauner Zucker
  • 200g TK-Waldbeerenmix
  • Aperol
  • 4 EL Kristallzucker
  • 250g Butter
  • 1 EL Mehl
  • Staubzucker

Zubereitung:
Zucker karamellisieren und die Beeren dazugeben. Gut umrühren, mit Aperol ablöschen und köcheln lassen.
Die Förmchen indes mit Fettspray einsprühen und mit Kristallzucker bestreuen.
Butter und Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und gut verrühren. Mehl unterheben und handwarm schlagen. Erst dann die Eier untermischen.
Die Schokomasse kräftig verquirlen.
Alle Förmchen bis zu ¾ füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 220 Grad für gute 10 Minuten backen bis sie schön aufgehen.
Sobald die Schokoküchlein fertig sind aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf ein Teller stürzen.
Mit Staubzucker und Minze garnieren und mit den fruchtigen Beeren servieren.

Rezept Tags: Schokokuchen mit flüssigem Kern auf süß-sauren Beeren

Staubzucker Aperol Kochschokolade Brauner Zucker TK-Waldbeerenmix

Rezept Diskussion: Schokokuchen mit flüssigem Kern auf süß-sauren Beeren

Weitere Rezepte

Wiener Maki und Sushi Mini-Pizzen Flammkuchen mit leichtem Schinken und Zwiebel Chicken pot Pie Albondigas Italienischer Brotsalat Geräucherter Karpfen gebacken mit Chili-Karotten Ägyptischer Rindfleisch-Okraschoten-Eintopf mit Safran-Rosinen-Reis Powidltascherl Würziger Moussaka